Gelesen: Brimstone

about.me Follow me on Facebook Follow me on Goodreads Follow me on Twitter

So langsam nähere ich mich dem Preston / Child Roman der Anlass für mein Lesen der Pendergast Reihe war. Brimstone ist der erste Band der „Diogenes Trilogie“. Der böse Bruder tritt zwar noch nicht in Erscheinung, aber die ersten Grundlagen für einen mehrere Bände umfassenden Spannungsbogen werden gelegt. Gleichzeitig wird ein neuer Charakter eingeführt, Constance das „geerbte“ Mündel Pendergasts.

Insgesamt wieder sehr gute Unterhaltung. Meiner Meinung nach eine Idee besser als Still Life with Crows, die Serie befindet sich damit auf einem aufsteigendem Ast. Den Täter hatte ich diesmal tatsächlich nicht vorher erraten…

Tags: