Gelesen: Making Money

Es ist schon eine Weile her, dass ich ein Buch von Pratchett gelesen habe. Ich mag den Humor, den Wortwitz. Ich habe keine Ahnung, warum ich in der Discworldreihe nicht weitergelesen habe. Aber bei dem aktuellen Titel Making Money konnte ich nicht widerstehen.

Zum einen scheint die Zeit für den Titel gerade richtig zu sein, zum anderen habe ich auch eine kleine Vorliebe für den Humor meiner Profession.

Pratchett hat sich gut informiert. Nicht, dass viel Recherche notwendig gewesen wäre. Aber es erfreut einen schon, dass es keine inhaltlichen Patzer in Bezug auf das Geld gibt. So habe ich dann auch an einigen Stellen herzhaft lachen müssen. Vielleicht sollte ich doch wieder mehr Pratchett lesen… zumindest in das Prequel werde ich wohl hineinschauen. In Going Postal tauchen die Protagonisten von Making Money auch auf. Und vielleicht ist es nicht schlecht etwas mehr Hintergrund zu den Figuren zu haben. Pratchett hat ja die Angewohnheit seine Figuren über mehrere Bände hinweg weiterzuentwickeln.

comments powered by Disqus