Gelesen: Reliquary

Band zwei der Pendergast-Reihe von Preston/Child schliesst zeitlich und inhaltlich direkt an den ersten Band an. So begegnen wir auch wieder vielen Figuren aus Relic. Das Buch ist atmosphärisch nicht ganz so dicht wie der erste Band, beinhaltet jedoch trotzdem ein gut recherhierten, spannenden Thriller. Die Auflösung ist durchaus überraschend, auch wenn es mir wenige Seiten zuvor bereits dämmerte wer denn nur der Oberbösewicht wirklich ist. Lesenswert.

comments powered by Disqus